Termine

 

 

Rou Quan (Tai Chi) 少林柔拳

Rou Quan 少林柔拳

Das Shaolin Tai Chi

Rou Quan 柔拳 (weiche Faust/soft Fist) zeichnet sich durch seine leicht und sanft dahinfließende spiralförmige Bewegungen aus, deren Prinzipien auf der alten traditionellen chinesischen Philosophie beruhen. Rou Quan wechselt zwischen lansamen und schnellen Bewegungen, wobei der Energiefluss die wichtigste Rolle spielt. Die Tai Chi Form wird aufgrund seiner Weichheit auch als das Shaolin Tai Chi bezeichnet. Die Übungen des Rou Quan kräftigen die Rückenmuskulatur und entlasten gleichzeitig die Wirbelsäule, wodurch auf angenehme Weise eine aufrechte Körperhaltung gefördert wird. Im Vordergrund steht die Arbeit an der inneren Kraft. Es wird eine tiefe Bauchatmung gelehrt, die sich positiv auf den Kreislauf und das Nervensystem auswirkt. Beim Rou Quan steht der gesundheitliche Aspekt im Vordergrund. Die Bewegungsabläufe entstehen aus der Kraft der inneren Mitte und fördern das Gleichgewicht von Yin und Yang. Es harmoniert Geist und Körper innerer und äußerer Energie und unter Einbeziehung der sechs Harmonien entsteht eine innere Ruhe, Gelassenheit, Harmonie und Kräftigung.

 

Die Hauptziele im Shaolin Rou Quan sind:- Gesundheit auf allen Ebenen (physisch, mental, emotional, spirituell)
- Vitalität, Lebensfreude, Langlebigkeit und ein klarer Geist durch innere Kraft.



< zurück zu Shaolin Training

die Reise geht weiter

das Training der Shaolin Mönche

lg md sm xs